Kleinbauer von Feigen aus der Türkei

Getrocknete Feigen
aus der Türkei

Steckbrief

  • Provinz: Aydin (Türkei)
  • Stadt: Tire
  • Höhe: ca. 800 - 1.200 m
  • Feigenfarmer: 250
  • Pflanze: Ficus carica
  • Sorte: Protoben
  • Erntezeit: Ende August - Mitte September
  • Verarbeitung: 2-4 Tage Sonnentrocknung

Getrocknete Feigen aus der Türkei.

Die Feigen-Kooperative mit rund 250 Feigenbauernfamilien befindet sich in der Provinz Aydin im Südwesten der Türkei. Dort in einer sehr fruchtbaren Landschaft werden unsere Feigen nach strengen Richtlinien des kontrolliert biologischen Anbaus angebaut, fernab von intensiv bewirtschafteten landwirtschaftlichen Flächen und chemischen Verschmutzungen. Aufgrund des fruchtbaren Bodens und des besonderen Klimas wachsen dort wahrscheinlich an den Berghängen die besten Feigen der Türkei.

Jedes Jahr aufs Neue suchen wir dort die besten getrockneten Feigen der aktuellen Ernte aus. Zu unserer Arbeit gehört, die Besonderheit jeder einzelnen Feigenplantage genau zu kennen. Hier achten wir stets auf ein fruchtig-intensives Aroma sowie angenehm-süßen Geschmack. Die feinen Aromen einer Feige können sich nur dann entwickeln, wenn altbewährte Methoden sowie die modernste Technik perfekt aufeinander abgestimmt ist. Deshalb beziehen wir von unseren Kleinproduzenten ausschließlich sonnengetrocknete und sortenreine Feigen der Sorte Protoben. Die liebevolle Handarbeit gewährleistet, dass ausschließlich makellose sowie vollreife Feigen getrocknet werden. Denn diese sind von Natur aus bereit süßer und etwas größer als andere Feigen.

Im Gegensatz zu konventionellen Produkten werden getrocknete Feigen von Snack Mich nicht in Monokulturen angebaut, sondern in umweltfreundlichen Agroforstsystemen. Das bedeutet, dass auf den Feigenplantagen unterschiedliche Pflanzen mit den Feigenbäumen angebaut werden. Bereits seit Generationen gestalten Feigenbauern ihre Plantagen nach diesem klimafreundlichen Schema.

Getrocknete Feigen Protoben in Bio-Qualität

Feigenernte in Aydin

Getrocknete Bio Feigen ohne Schwefel aus der Türkei