Bio Qualität ist für uns wichtig

Bio-Qualität aus
Liebe und Leidenschaft.

Die besten Produkte sind für uns 100% Bio. Denn sie schmecken nicht nur besser,
sondern sind auch gesünder. Und wenn die Rohware dann noch aus den besten
Anbaugebieten der Welt kommt, dann gibt es nichts Besseres.

Beste Produkt-Qualität.

Die Rohstoffe für die Herstellung unserer Produkte werden nach höchsten Qualitätsstandards ausgesucht
– erntefrisch und 100% biologisch. Unsere Rohstoffe beziehen wir ausschließlich von bio-zertifizierten
Erzeugern, die unseren hohen Qualitätsansprüchen gerecht werden können. Denn bei der Qualität unserer
Produkte gehen wir keine Kompromisse ein. Alle unsere Produkte werden mit größter Sorgfalt unter Einhaltung
aller lebensmittelrechtlichen Vorgaben hergestellt.

Als bio-zertifiziertes Unternehmen unterliegen wir der EG-Öko-Verordnung und werden in regelmäßigen
Abständen durch eine unabhängige Bio-Kontrollstelle geprüft. Die zuständige Kontrollstelle für Snack Mich
ist LACON GmbH. Durch diese unabhängige Zertifizierungsstelle wurde uns das Bio-Zertifikat ausgestellt,
welches bescheinigt, dass wir alle Vorgaben der EG-Öko-Verordnung erfüllen. Aus diesem Grund dürfen alle
unsere Produkte mit dem Bio-Siegel gekennzeichnet sein. Die Verwendung des Siegels wird durch das
Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz überwacht.

Über die gesetzlichen Vorgaben hinaus haben wir uns nach dem strengen IFS-Standard zertifizieren lassen.
Durch diese Zertifizierung sind wir verpflichtet umfassende Dokumentation aller Rohstoffe mit lückenloser
Rückverfolgbarkeit zuführen. Für Ihre Sicherheit ist uns kein Standard zu streng.

>> Bio-Zertifikat ansehen <<
>> IFS-Zertifikat ansehen <<

Bio-Anbau schützt die Umwelt.

Konventionell angebaute Massenprodukte gefährden unsere Umwelt. Nicht selten
werden für den Anbau konventioneller Produkte Regenwälder abgeholzt. Eine
freundlichere Landwirtschaft als den ökologischen Anbau in Agroforstsystem
gibt es nicht. Denn der Öko-Landbau führt zu geringeren Pestizid- und
Nitratauswaschungen. Das dient der Reinhaltung des Grundwassers. Darüber
hinaus verbraucht der Öko-Landbau um 30 Prozent weniger Energie und Wasser.
Dadurch werden auch weniger klimaschädliche Gase produziert. Nicht zuletzt
trägt der Bio-Anbau zur Verringerung von Plastikmüll bei.

Deshalb Bio-Qualität ...

Die Industrie hat 70.000 – 100.000 künstliche Zusatzstoffe für Lebensmittel entwickelt und darf diese
auch anwenden. Generell hat man heute durchschnittlich 500 Chemikalien im Körper. Nur bei Bio-Produkten
können Sie sich sicher sein, dass diese frei von Pestiziden und Kunstdünger sind. Darüber hinaus ist die
Schadstoffbelastung um das 100-fache geringer. Jedoch hat die EG-Öko-Verordnung für Bio-Lebensmittel 48
Zusatzstoffe zugelassen. Bei uns kommt keines davon in die Tüte. Zudem ist nachgewiesen, dass
Bio-Lebensmittel wesentlich nährstoffreicher sind. Nicht zuletzt haben Bio-Produkte einen geringeren
Kaloriengehalt bei gleicher Menge an wertgebenden Nährstoffen. Das bedeutet, dass der höhere Gehalt an
Vitaminen und Co. die ernährungsphysiologischen Bedürfnisse leichter befriedigt.